• "Fashion: An Oriental Tyranny in the Heart of the West"

    in: Fashion and Politics: Historical & Contemporary Perspectives, Yale University Press, erscheint März 2019.

  • "Gender und der gesunde Menschenverstand"

    in: Kulturwissenschaftliche Perspektiven der Gender Studies, hrsg. von Manuela Günther und Annette Keck, Berlin: Kulturverlag Kadmos Berlin 2018, S. 237-247.

  • "Mode in Zeiten gesellschaftlichen Umbruchs: Die Französische Revolution"

    in: Fashion Drive. Extreme Mode in der Kunst, hrsg. von Cathérine Hug und Christoph Becker, Bielefeld/Berlin: Kerber Verlag 2018 (= Ausst. Kat. Fashion Drive. Extreme Mode in der Kunst, Zürich: Kunsthaus Zürich 2018), S. 96-102.

  • "Correcting Rome with Rome. Victor Hugo’s Quatrevingt-treize"

    [Mit Michèle Lowrie:] in: Roman Error. Classical Reception and the Problem of Rome’s Flaws, hrsg. von Basil Dufallo, Oxford: Oxford University Press 2017, S. 179-190.

  • "Neue Frauen/New Women"

    in: Neue Frauen. Leonhard Hurzlmeier, Berlin: Hatje Cantz Verlag 2018, S. 101-103.

  • "Sie wissen nicht, wie ihnen geschah. Wie pornographisch ist diese Kunst? Eine Ausstellung des umstrittenen Malers Balthus in Basel"

    in: Die Zeit, 6. September 2018, S. 41.

  • "Die Regeln beherrschen, die Regeln brechen"

    Interview in: Atlas. Das Magazin von Gebrüder Weiss, 10/2018, S. 30-36. Publikation im Englischen: "Knowing the rules, breaking the rules“, Interview in: Atlas. The Gebrüder Weiss Magazine, 10/2018, S. 30-36.

  • Civil War and the Republic to Come

    [Mit Michèle Lowrie] erscheint 2019.

  • Flauberts trois contes. Avec une édition commentée du texte

    Berlin: De Gruyter, erscheint 2019.

  • "Eine herrenlose Frau. Popstar, Mutter, Königin: Madonna wird 60"

    in: Der Spiegel, 11. August 2018, S. 118-119.

  • "Erst das Heimweh macht die Heimat so kostbar"

    in: Neue Zürcher Zeitung, 19. Juni 2018, S. 16.

  • Gespräch "Am Tisch mit Barbara Vinken, ‚Modetheoretikerin'"

    hr2 Kultur, 11. Mai 2018.

  • "Die Kunst der Einfachheit"

    Interview gemeinsam mit Philosophin Hilal Sezgin in: Philosophie Magazin 3/2018, S. 58-63.

  • "Die deutsche Ausgabe ist liebenswert gemacht"

    Gespräch zur Klage der Autorin Camille Paglia in Deutschlandfunk Kultur, 04. April 2018.

  • "Verheerender Wille zum Wissen"

    in: Zeitung der Stuttgarter Staatsoper zur Inszenierung der Oper "Herzog Blaubarts Burg", 2018, S. 6-7.